24.09.2020

 

Corona

 

Schock in der Mannschaft - fünf Spieler sind positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden. Die komplette Mannschaft ist in Quarantäne, die positiv getesteten bis einschl. 2.10., die Negativen bis einschl. 6.10..

Somit steht fest: das Spiel am 2.Oktober beim TuS N-Lübbecke findet nicht statt und wird nachgeholt. Das erste Heimspiel am 10. Oktober gegen die HSG Konstanz könnte auch abgesagt werden. Ob Trainer und Betreuer ebenfalls in Quarantäne müssen entscheiden, nach Befragung,  die Gesundheitsämter. Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle hatten in den vergangenen Tagen keinen Kontakt zur Mannschaft und sind von den Vorsichtsmaßnahmen nicht betroffen.

17.09.2020

 

Sieg gegen VfL Lübeck-Schwartau

 

Mit 32:25 gewann der HSVH ein Testspiel gegen den VfL Lübeck-Schwartau in der VoBa. Die Partie verlief ausgeglichen und man ging mit 13:12 in die Pause. Auch in der zweiten Halbzeit ging es bis zum 21:21 so weiter, ehe man dann mit einem 5:0-Lauf auf 26:21 davon zog.

Am Freitag findet das 2. Spiel gegen TSV Hannover-Burgdorf in der VoBa statt. Auch dieses Spiel findet ohne Zuschauer ausgetragen - allerdings ist es auf dem Online-TV-Sender Trops4 live auf der Online-Plattform Twitch zu sehen.

Am 23.09. gibt es dann das "Rückspiel" in Schwartau

 

Tore für den HSV Hamburg

Weller (7), Bergemann (6), Kleineidam (4), Tissier (4), Schimmelbauer (3), Gertges (2),

Forstbauer (2), Ossenkopp (2), Axmann (1), Fick (1)

 

31.08.2020

 

Testspiel gegen die Recken

 

Auch das zweite Spiel gegen einen Erstligisten ging verloren.

Mit 41:27 (22:14) verlor man gegen den TSV Hannover-Burgdorf doch recht deutlich. Der überlegene Gegner (4. der abgebrochenen Saison) hat der Abwehr deutlich gezeigt woran man noch bis zum Saisonstart arbeiten muss.

 

Tore für den HSV Hamburg

Weller (8), Bauer (3), Bergemann (3), Forstbauer (3), Tissier (3), Vogt (2), Axmann (2), Fick (1),

Gertges (1), Kleineidam (1)

29.08.2020

 

Pause für Tobias

 

Tobias Schimmelbauer hat sich im Spiel gegen die Füchse Berlin eine Rippe angebrochen. "Das Liegen und Schlafen funktioniert nur bedingt und ist schmerzhaft. Ich hoffe dass ich nach einer kurzen Pause Anfang September wieder einsteigen kann".

Gute Besserung und schnelle Genesung

29.08.2020

 

Mark van den Beucken verlässt den HSVH

 

Ab sofort spielt Mark van den Beucken beim TBV Lemgo. Von 2016 bis 2018 stand er schon einmal beim TBV zwischen den Pfosten.

Wir wünschen ihm alles Gute

23.08.2020

 

Testspiel gegen Füchse Berlin

 

Da unsere Mannschaft durch eine Vollsperrung der A24 sechs Stunden von Hamburg nach Berlin benötigte, konnte das Spiel erst mit einer 1-stündigen Verspätung starten.

Trotz der 38:29 Niederlage war Torsten Jansen mit der Leistung zu frieden.

In Halbzeit 1 konnte man bis zum 14:13 gut mithalten. Die Berliner konnten sich dann aber zur Pause mit 19:15 absetzen. In der zweiten Halbzeit kam man bis auf ein 25:22 noch einmal etwas heran.

 

Tore für den HSV Hamburg

 

Tissier (7), Ossenkopp (5), Bauer (3), Weller (3), Bergemann (3), Vogt (2), Forstbauer (2), 

Gertges (2), Kleineidam (1), Schimmelbauer (1) 

22.08.2020

 

Die neuen Trikots


Die Heimtrikots sind rot mit einem blauen Farbverlauf an der linken Schulter, auswärts ist das umgekehrt, blau mit rotem Farbverlauf. Die Hosen bleiben weiß.

Die Torhüter laufen entweder mit einem grünen oder, neu, mit einem weißen Shirt auf. Das gelbe gibt es demzufolge nicht mehr.

Die Trikots wird es in Kürze im Online-Shop geben.

 

21.08.2020

 

Vorbereitungsspiele

 

Aufgrund der Corona-Beschränkungen werden die Spiele zur Vorbereitung ausnahmslos ohne Zuschauer stattfinden.

 

Termine:

 

22.08.2020 Füchse Berlin (Berlin)

 

30.08.2020 TSV Hannover-Burgdorf

18.09.2020 TSV Hannover-Burgdorf 

                   einmal in Niedersachsen / einmal in der VoBa

 

16.09.2020 VfL Lübeck-Schwartau

23.09.2020 VfL Lübeck-Schwartau

 

Die Testspiel-Tour in der Lüneburger Heide kann nicht stattfinden.

 

Mehr dazu ..................

21.08.2020


 

Beide Partner bleiben dem HSVH treu

 

Trotz Corona bleibt BELFOR und die Hamburger Feuerkasse weiterhin Premiumpartner des HSVH. Beide verzichteten auf Rückerstattung der ausgefallenen Spiele der Saison 2019/2020 und haben die Unterstützung in vollem Umfang weiterhin zugesagt.

Mehr dazu .......

17.08.2020

 

erstes Testspiel in Coronazeit

 

Am Dienstag bestreitet die Mannschaft ein erstes Testspiel gegen den Drittligisten TSV Altenholz in der VoBa.

Durch die Beschränkungen ist dies kein öffentliches Spiel und muss ohne Zuschauer ausgetragen werden.

 

19.08.2020

 

Das Trainings-Duell konnte unsere Mannschaft mit einem 35 : 29 Sieg für sich entscheiden. Bester Torschütze war Niklas Weller mit 14 Toren.

Die Bilder sind vom HSVH 

Am Samstag, 22.08.2020, geht es in der Hauptstadt gegen die Füchse.

 

18.09.2020 soll es gegen TSV Hannover-Burgdorf ein Spiel geben (Quelle: Recken)

05.08.2020

 

erstes Training

 

Heute fand das erste Training der Mannschaft statt. Nach fünf Monaten trafen sich 15 Spieler, Finn fehlte wegen seiner Rücken-OP, zum gemeinsamen Training. Die Spieler hatten sich in der Pause selbst fit gehalten. Nun ging es erst einmal darum sich an das Werfen und die damit verbundene Belastung zu gewöhnen.

 

Hier ein paar.............

31.07.2020

 

...........er verlässt Hamburg

 

Nach nur einem Jahr verlässt Jens Schöngarth den HSV Hamburg. Bis zum "Ende" der Saison war er an die SG Flensburg-Handewitt ausgeliehen.

Nun wechselt er nach Portugal zum dortigen Erstligisten Sporting Lissabon.

Wir wünschen Dir alles Gute.

22.07.2020

 

endlich geht es wieder los

 

Der Spielplan für die Saison 2020/2021 steht, auch wenn noch Unklarheit der Zuschauerbeteiligung besteht.

Am 05.August beginnt für unsere Mannschaft die Vorbereitung.

Das erste Spiel findet am 02.10.2020 bei TuS N-Lübbecke statt. Am 10.10.2020 dann das erste Heimspiel gegen die HSG Konstanz in der Hamburger Sporthalle. Sämtliche Heimspiele werden in der Sporthalle Hamburg ausgetragen. Ein Weihnachtsspiel wird es in diesem Jahr nicht geben, dafür findet das Derby gegen VfL Lübeck-Schwartau am 17.04.2021 in der Barclaycard Arena statt.

21.07.2020

 

Der Spielplan für die Saison 2020/2021 

Spielplan-2-HBL-Saison-2020-21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 259.9 KB

 

Unter "Erg.-Dienst" stehen die Spiele des HSV Hamburg

11.07.2020

 

Personalplanung und Saisonstart

 

Die Personalplanung ist abgeschlossen. Es werden keine Neuzugänge verpflichtet. Der Kader verändert sich nur auf drei Positionen:

1. Blazenko Lackovic - durch den Rücktritt aus der aktiven Laufbahn und                                             nun Co-Trainer

2. Marius Fuchs - Abgang Ziel unbekannt

3. Jens Schöngarth - Rückkehrer aus der Flensburger Leihgabe

 

Die auslaufenden Verträge sollen alle verlängert werden. Wegen der Kurzarbeit müssen die Neuverträge von der Bundesagentur für Arbeit freigegeben werden.

 

Der Saisonstart wird am 05.08. mit dem Training beginnen.

Am 03./04.10. soll das erste Spiel gegen den TuS N-Lübbecke stattfinden. Das Auswärtsspiel wird allerdings ohne die HSVH-Fans stattfinden müssen, da nach jetzigem Stand keine Auswärtsfans in den Hallen zulässig sind.

Für die Heimspiele ist man unter Anderem mit dem Betreiber der Barclaycard Arena im Gespräch.

 

Was die Spieltage angeht ist man bestrebt am Mittwoch und Samstag zu spielen.

Der endgültige Spielplan wird Ende Juli veröffentlicht.

04.07.2020

 

DK-Verkauf

 

Bisher sind 550 Dauerkarten verkauft.

Alle Käufer verzichten auf Rückforderungen, falls Spiele ohne Zuschauer stattfinden müssen. Sie haben sich also für die "HERZ"-Variante entschieden.

Auch von den "Störtis" wissen wir das sich alle 80 Besteller (Sammelbestellung) für die "HERZ"-Variante entschieden haben. Die andere Hälfte wird sich wohl ebenfalls für diese Variante entscheiden. 

und so sieht sie aus

03.07.2020

 

Neuzugang

 

Philipp Winterhoff ergänzt das Trainerteam.

Er war zuletzt bei den Bundesligafrauen des Buxtehuder SV aktiv und wird sich nun als Athletiktrainer um die Herren und Jugendteams kümmern.

24.06.2020

 

Handballsaison soll am 01.10.2020 beginnen

 

Das ist das Ergebnis das den Vereinen der 1. und 2. Liga heute vorgestellt werden soll.

 

HSHV prüft derzeit drei Hallen-Optionen für seine Heimspiele:

1. Sporthalle Hamburg (Winterhude)

2. Barclaycard Arena (Volkspark)

3. Volksbank Arena (Volksbark)

 

"Bei begrenzter Zuschauerzahl mit vorgegebenen Mindestabständen würde sich wohl nur die Barclaycard Arena rechnen, wenn Mietpreis, Logistik, und Personalaufwand am Ende ein Plus für uns übrig bliebe", sagt Sebastian Frecke.

 

25.06.2020

 

Trainingsstart soll am 05.08.2020 sein.

Die auslaufenden Verträge mit Jonas Maier, Jan Forstbauer, Pelle Fick und Jan Kleineidam werden verlängert.

Der Dauerkartenverkauf soll heute starten. "Es wird eine Angebot fürs Herz und eines für den Verstand geben" so Frecke. "Fürs Herz" erwerben Fans Tickets bei deren Kauf sie vorab auf Regressansprüche verzichten, sollte ohne sie oder mit Teilausschluss gespielt werden. Wer nicht auf die Rückerstattung verzichten möchte, erhält eine Karte, die als Gutschein einzulösen ist.

Der Spielplan wird am 08./09. Juli festgelegt.

Die Entscheidung in welcher Halle gespielt wird, ist von den Vorgaben der Gesundheitsämter und der Wirtschaftlichkeit abhängig. "Eine Zuschauerzahl von 700 in der Sporthalle Hamburg rechnet sich nicht" so Frecke. 

 

 

 

 Kein Neuzugang für die Saison 2020/2021

 

Das Mannschaftsfoto zeigt noch Aron, der in der laufenden Saison mit Jonas gewechselt hat.

Bis auf Marius Fuchs soll der Kader in der Form weiter für die 2. Liga auf Punktejagd gehen.

"Kuna" hat ja seine aktive Laufbahn beendet und fungiert nur noch als Co-Trainer.

Die Verträge von Jonas Maier und Jan Forstbauer laufen zum 30.06.2020 aus - sollen aber verlängert werden. Da dies in der Kurzarbeit nicht möglich ist, bemüht man sich bei der Bundesagentur für Arbeit um eine Ausnahmegenehmigung.  

Jens Schöngarth kehrt wieder von der SG Flensburg-Handewitt zurück.

Bei Pelle Fick, Jan Kleineidam und Jan-Erik Kaage ist die Situation noch unklar.

Pelle und Jan hatten ein Doppelspielrecht bei HG Hamburg-Barmbek um Spielpraxis zu bekommen. Jan-Erik scheidet altersmäßig aus der U19 aus. 

 

16.06.2020

 

Handball-Ligen prüfen zum Restart Doppel-Spieltage

 

Abschrift aus dem Hamburger Abendblatt vom 16.06.2020

 

Die Handball-Bundesliga arbeitet an Terminen und Konzepten für die neue Saison. "Wir hoffen dass wir irgendwann im Herbst anfangen können" sagte der Hamburger Martin Schwalb, derzeit Trainer der Rhein-Neckar Löwen, im NDR-"Sportclub". "Wir brauchen aber dringend unsere Zuschauer und Sponsoren in den Hallen". September oder Oktober werden derzeit als Starttermin für die neue Saison diskutiert. Gegenwärtig sind Zuschauer in den Hallen nicht denkbar.

"Wir können sicherlich nicht eine ganze Saison als Geisterspiele durchführen", meint Viktor Szilagyi, Geschäftsführer des deutschen Meisters THW Kiel. "Ich glaube das ist für keinen einzigen Verein realisierbar". Eine mögliche Form ist, Spiele zusammenzufassen. Trainer Maik Machulla von der SG Flensburg-Handewitt spricht davon, "in sehr komprimierter Form mehrere Begegnungen in der Woche an einem Ort" auszutragen. Das könnten auch Dopprlspieltage sein. Beispielsweise könnte eine Mannschaft aus dem Süden die Partieen in Kiel und Flensburg bei einer Auswärtsreise bestreiten.

Von Bob Hanning, Manager der Füchse Berlin, kommt der Vorschlag, bei Geisterspielen auf große Arenen und hohe Mieten zu verzichten und stattdessen in kleinere Hallen zu gehen. Zweitligist HSV Hamburg denkt deshalb über einen Umzug von der Sporthalle Hamburg in seine Trainingshalle Volksbank-Arena im Volkspark nach.

Dem widerspricht Szilagyi: "Die Handball-Bundesliga ist nicht  nur Hochleistungssport, sondern auch weltweit ein Premiumprodukt. Und genauso müssen wir das darstellen. Deshalb ist das für mich keine Option".

Während die Rhein-Neckar Löwen in Kleingruppen von fünf Personen trainieren, halten sich Profis anderer Teams individuell fit. Auf jeden Fall müssen sich die Spieler auf Gehaltsverzicht einstellen. Diskutiert werde nicht das Ob, sondern nur noch wie hoch der Verzicht ausfallen müsse, sagt Szilagyi. 

 

Ende Abschrift

 

auch zu lesen bei Handball World

weiter gibt es hier die "Wechselbörse"

29.05.2020

 

<=== solche Bilder sind nun                     Geschichte

 

Blazenko Lackovic beendet seine aktive Spielerkarriere. 

Mit 39 Jahren und einer 23-jährigen Profilaufbahn wird "Kuna" als Spieler nicht mehr einlaufen.

Er wird uns aber weiterhin erhalten bleiben. Mit Torsten Jansen wird er als Co-Trainer die Mannschaft weiter voran bringen. "Hamburg ist meine zweite Heimat" sagt er und möchte noch eine Weile hier bleiben. Neben dem Handball betreibt er mir seiner Frau Nikolina in der Hamburger Innenstadt das "Museum der Illusionen".  

Ein standesgemäßer Abschied vor Zuschauern wird so bald wie möglich nachgeholt.

30.04.2020

 

Auch in der Corona-Zeit

"Flagge" zeigen

 

ab sofort gibt es im HSVH-Shop die Gesichtsmaske mit dem Logo des Vereins

30.04.2020

 

Spieler rufen DK-Inhaber an

 

Die Spieler des HSVH rufen die Inhaber einer Dauerkarte an um über die Rückforderung zu sprechen. Nicht nur darüber, sie nehmen sich auch Zeit für einen kleinen "Plausch".

Mehr dazu auf Handball World - da ist auch das Interview mit Sebastian Frecke noch einmal zu hören 

27.04.2020

 

Wiedersehen

 

Bei den Spielen gegen den Wilhelmshavener HV kommt ein bekanntes Gesicht auf das Spielfeld.

Jens Vortmann wechselt vom SC DHfK Leipzig zum WHV 

18.04.2020

 

Tobias hat den Krebs besiegt

 

Die Ärzte haben Tobias in die Nachsorge überstellt, eine Chemotherapie ist nicht erforderlich.

Diese tolle Nachricht erschien heute in den Medien.

 

Sollte der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden ist er "voll einsatzfähig", könnte wieder ins Training einsteigen und spielen.

 

Wir wünschen Dir weiterhin alles Gute 

03.04.2020

 

Alle Spieler und Mitarbeiter haben solidarisch auf Gehalt verzichtet und haben Kurzarbeit zugestimmt.

Auch von den Sponsoren und den Fans bekam der HSVH sehr viele Solidaritätsbekundungen.

 

Daneben gab es ein positives Zeichen: der verein hat die Lizenz für die Spielzeit 2020/21 erhalten. Die Lizenzierungskommision hat die Vereine allerdings zu einer Nachlizenzierung bis Ende August verpflichtet.

31.03.2020

Planung der 2. Liga läuft auf Hochtouren

 

Auch wenn der Spielbetrieb derzeit ruht laufen die Planungen für die kommende Saison mit Hochdruck

Über die Spieler-Wechsel der einzelnen Mannschaften könnt ihr hier mehr lesen 

20.02.2020

 

wieder nur zuschauen

 

Nach seinem Kurzeinsatz gegen Dresden fällt "Stulle" wieder auf unbestimmte Zeit aus. Ein Knochenödem im Wirbel zwingt ihn zu einer längeren Pause.

Wir wünschen dir einen guten Heilungsverlauf. 

20.02.2020

 

 

 

Philipp Bauer hat seinen Vertrag bis 2022 verlängert

16.02.2020

Torwartwechsel

 

 

 

einer geht

 

 

 

ein anderer kommt


Aron Edvardsson wechselt ab sofort zur SG BBM Bietigheim. Dort stand er bereits von Januar 2016 bis Sommer 2017 im Tor und bekommt jetzt einen Vertrag bis 2022. In Hamburg  hätte man seinen, im Sommer auslaufenden, Vertrag nicht verlängert.

Einen Ersatz hat der HSV Hamburg bereits gefunden. Von der SG BBM Bietigheim kommt Jonas Maier (26). Jonas spielte bisher für: Rhein-Neckar Löwen, TBV Lemgo, Kadetten Schaffhausen und TVB Stuttgart. 

Kurios: am 08.03.2020 kommt die SG BBM Bietigheim nach Hamburg.

13.02.2020

 

Jan Kleineidam erhält ein Zweitspielrecht für die

HG Hamburg-Barmbek.

Er soll die Mannschaft im Kampf um den Abstieg unterstützen und nach seiner Verletzungspause Spielpraxis sammeln.

Verlängerungen

05.02.2020

 

 

Lukas hat seinen Vertrag bis 2021 verlängert

Der Kontrakt beinhaltet eine Option bis 2022 

01.02.2020

 

 

 

Thies bleibt uns erhalten.

Er hat seinen auslaufenden Vertrag bis Sommer 2022 verlängert

 

Mehr zu lesen .......

19.01.2020

 

Pelle mit Zweitspielrecht

 

Ab sofort spielt Pelle auch für die HG Hamburg-Barmbek in der dritten Liga. Er soll da Spielpraxis erlangen und sich weiterentwickeln.

Er soll auch dazu beitragen dass HG HB in der dritten Liga verbleiben kann. Derzeit belegt man den 14. Tabellenplatz. Die letzten drei Mannschaften der Liga mit 16 Teilnehmern steigen am Saisonende ab. 

Er konnte bereits am 18.01.2020 im Spiel bei Hannover-Burgdorf eingesetzt werden. Das Spiel wurde mit 23:22 verloren.

14.01.2020

 

es geht wieder los

 

Gestern pfiff Toto zum ersten Training im neuen Jahr.

Finn Wullenweber und Jan Kleineidam arbeiteten individuell im Kraftraum. Blazenko absolvierte seine Trainerhospitation bei Hannover-Burgdorf.

Dominik Axmann und Dominik Vogt kehrten ins Training zurück. Beide sollen auch bei den anstehenden Testspielen zum Einsatz kommen.

19.08.2019

 

DHB Pokal ab 2020 / 2021

 

Ab der nächsten Saison wird der Modus sich ändern. Dadurch werden die einzelnen Begegnungen wieder interessanter

Facebook

+++++++++++++++++++++++

Aktuelles

10.09.2020

Hier unsere Mannschaft

++++++++++++++++++++++++++

24.09.2020

 

Hier geht es zu den .......

++++++++++++++++++++++++++

21.07.2020

 

Ergebnisse der Saison 

2020 / 2021

 auch von der U19

15.09.2020

++++++++++++++++++++++++++

11.03.2020   

 

Auswärtstouren 2020 / 2021

Hier geht es zur Übersicht

und den..........

23.07.2020

++++++++++++++++++++++++++

30.08.2020

 

Störti Intern

+++++++++++++++++++++++

Neue Artikel im Angebot

++++++++++++++++++++++++++

Unser Lokal für unsere

Mitgliederversammlungen und

fröhliche Kegelabende

Tunici´s Restaurant

Dubrovnik

 

Adolph-Schönfelder-Str. 49

22083 Hamburg

 

Tel.:   040 / 295 433

Fax:  040 / 29 82 05 10

 

Öffnungszeiten:

So. Ruhetag

Mo. - Sa. 12:00 - 22:30 Uhr

++++++++++++++++++++++++++